Tischtennis: Die Saison 2018/19 hat begonnen

Wie zumeist beginnt die Tischtennis-Saison irgendwann nach dem Großen Markt, dieses Jahr macht da keine Ausnahme. Am Start sind drei Herrenteams sowie drei Nachwuchsteams, jene in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Niklashausen.
Die „Herren 1“ des FC Külsheim spielen heuer in der Verbandsklasse und hatten im ersten Spiel Heimrecht gegen den favorisierten 1. TTC Ketsch 2. Der Spielverlauf entsprach den allgemeinen Erwartungen, die Gäste gewannen sicher mit 9:1. Das Külsheimer Team trauerte etwas den vergebenen Chancen in den vier Fünf-Satz-Matches nach, denn diese gingen allesamt verloren.
Die „Herren 2“ empfingen in der Bezirklsklasse TBB/BCH die neu formierte Spielgemeinschaft SG Dörlesberg/Nassig 1. Beide Teams mussten auf Stammkräfte verzichten. Bis zum 4:4 blieb die Partie ausgeglichen, ehe das Brunnenstädter Sextett die restlichen Spiele für sich entschied und zum 9:4-Sieg vollendete.
Beim „3er-Pokal“-Spiel der „Herren 2“ gegen den Bezirksligisten SV Niklashausen 2 erwiesen sich die Gäste als das anerkanntenmaßen stärkere Team. Das Ergebnis von 0:4 aus Sicht der Külsheimer spricht für sich.

Termine
  • 17. Juli 2020 16:00Kids Race und Trailrun
  • 18. Juli 2020 09:0012stundenrennen Külsheim
AEC v1.0.4
KLEEBlatt Gold 2017/18